Christa Zöchling

Christa Zöchling

Christa Zöchling, geboren 1959 in Graz. Geschichte- und Germanistik-Studium in Graz und Wien. Deutschkurse für Ausländer an der Universität Wien. Mitarbeit an Projekten zur Zeitgeschichte. Der journalistische Lebensweg begann im Jahre 1989 bei der “AZ”, kurz nachdem diese von der SPÖ verkauft worden war. Zwischenspiel beim “Kurier”. Seit 1992 Redakteurin bei “Profil”. 1999 erschien die Haider-Biographie “Licht und Schatten einer Karriere”. Buchbeiträge zum Thema Rechtspopulismus.

Artikel der Autorin

Zeitgeschichte. Wie deutsche und öster­reichische Grüne nach Tripolis pilgerten und sich von Gaddafi sponsern ließen
 
Home

Revolutionäre Spinner

Verwaltung. Information ist Herrschaftswissen, das die Behörden gezielt zurückhalten
 
Home

Herrschaftswissen

PISA-Alarm. VP-Lehrergewerkschafter haben unterschiedlichste Ideen zur Verbesserung des Schulsystems
 
Home

Die Glaubenskrieger

ORF. ORF-Chef Alexander Wrabetz hat seinen wichtigsten Vertrauten, Pius Strobl, verloren
 
Home

Flucht nach vorn

Rechtsextremismus. Unter den verdächtigten Betreibern finden sich Burschenschafter und Ex-Mitglieder der FPÖ-Jugend
 
Home

Neo­nazi-Homepage „Alpen-Donau“

Familienpolitik. Maximale Kosten, minimale Geburtenrate, diskriminierte Frauen
 
Home

Die gescheiterte Familie

FPÖ. Der Alltagsrassismus hat sich bei den Wienern einen festen Platz erobert
 
Österreich

Böses Blut in Wien

FPÖ. Jeder zweite freiheitliche Landtagsmandatar ist Mitglied einer Burschenschaft
 
Österreich

Quote für „Wotan“ und „Alarich“

FP Wien. Die Landtagskandidaten rekrutieren sich zu einem Gutteil aus deutschnationalen Burschenschaften
 
Home

Olympia, Aldania, Silesia

1  ...  29 30 31  ...  33