Christian Rainer

Christian Rainer

ist der breiteren Öffentlichkeit bekannt, seit er begonnen hat, Fernsehwerbung für profil zu machen. („Ich darf Ihnen nicht sagen, was im neuen profil steht, Sie müssen selber lesen.”) Aber es gab ihn auch schon zuvor und zwar ab dem 13. Dezember 1961. Herausgeber und Chefredakteur des profil war er bereits am 1. Juli 1998 geworden. Er ist somit einer dienstältesten Zeitungsmacher des deutschen Sprachraumes. Das überrascht ihn nicht nur, weil er sich lange dagegen gesträubt hat, erwachsen zu werden. Dazu trug folgerichtig vielleicht auch stärker die Geburt seiner beiden Zwillingstöchter im Jahr 2003 bei, als „der spannendste Job des Landes”, wie er seine Tätigkeit bei profil charakterisiert.

Artikel des Autors

Christian Rainer: Vereinigte Staatenlosigkeit
Meinungen

Christian Rainer: Vereinigte Staatenlosigkeit

Christian Rainer: Mit Demokratie gegen die Demokratie
Meinungen

Christian Rainer: Mit Demokratie gegen die Demokratie

Christian Rainer: Zwischenbilanz. Skandalfrei.
Meinungen

Christian Rainer: Zwischenbilanz. Skandalfrei.

Christian Rainer bei seiner Laudatio an Nina Schedlmayer
Kultur

Staatspreis: Christian Rainers Laudatio auf Nina Schedlmayer

Christian Rainer: Petrol ist nicht Schwarz-Blau
Meinungen

Christian Rainer: Petrol ist nicht Schwarz-Blau

Christian Rainer: Ein recht extremer Ruck
Meinungen

Christian Rainer: Ein recht extremer Ruck

Christian Rainer: 4,5 Wahlempfehlungen
Nationalratswahl 2017

Christian Rainer: 4,5 Wahlempfehlungen

Christian Rainer: Sebastian Orbán?
Meinungen

Christian Rainer: Sebastian Orbán?

Jakob Augstein
Ausland

Verleger Augstein: "Die Reise geht in eine schlechte Richtung"

1 2 3 4  ...  32