Christina Pausackl

Christina Pausackl

Jahrgang 1989, geboren und aufgewachsen in der Oststeiermark. Lebt seit 2008 in Wien, wo sie Sinologie, Journalismus und Medienmanagement studierte. Schrieb zunächst für das Monatsmagazin DATUM, danach als freie Journalistin für DIE ZEIT, die Presse und die Wiener Zeitung. Nach kurzen Abstechern in den Onlineredaktionen des Kurier und ORF seit Sommer 2017 im Innenpolitikressort des profil. Im Jahr 2014 mit dem Dr. Rudolf Bohmann Preis für Nachwuchsjournalisten ausgezeichnet.

Artikel der Autorin

"Unser Dirndl lass ich mir auch von einer Jugoslawin nicht schlecht machen"
Österreich

"Unser Dirndl lass ich mir auch von einer Jugoslawin nicht schlecht machen"

(v.l.), Maria Rösslhumer, Margit Fischer, Frau Doris Schmidauer, Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Margit Kraker, Doris Bures, Anneliese Kitzmüller, Irmgard Griss anl. einer Veranstaltung zum Internationalen Frauentag
Österreich

Internationaler Frauentag: Bestandskontrolle

LEIDER NEIN! Die rund 70.000 Unterschriften für einen verpflichtenden Lkw-Abbiegeassistenten blieben bisher ohne große Wirkung.
Schwarz-Blau

LKW-Abbiegeassistent: Hofers Kehrtwende

Justizminister Josef Moser: "Nie wieder!"
Österreich

Justizminister Josef Moser: "Nie wieder!"

"Unmenschlich": Bürgerinitiative will Abtreibung einschränken
Österreich

"Unmenschlich": Bürgerinitiative will Abtreibung einschränken

Statistik Austria: Unliebsame Mitarbeiter werden gekündigt und Reformen gestoppt
Österreich

Statistik Austria: Unliebsame Mitarbeiter werden gekündigt und Reformen gestoppt

Justizminister Moser schlägt Express-Abschiebungen nach Vorbild der Schweiz vor
Österreich

Justizminister Moser schlägt Express-Abschiebungen nach Vorbild der Schweiz vor

Johannes Voggenhuber: Die Rückkehr des Silberrückens
Österreich

Johannes Voggenhuber: Die Rückkehr des Silberrückens

Statistik-Austria-Chef Konrad Pesendorfer
Österreich

Statistik Austria-Chef Pesendorfer schreibt Brief an Kurz

1 2 3 4  ...  6