Clemens Neuhold

Clemens Neuhold

Nach der Matura half Clemens Neuhold (40) im profil-Sekretariat aus und unternahm dort seine ersten journalististischen Gehversuche. Dann wechselte für acht Jahre zur Tageszeitung "Kurier". Dort berichtete er über Wirtschaftsthemen und später als EU-Korrespondent aus Brüssel. Neuhold leitete außerdem das Migrantenmagazin "biber", war Mitgründer der biber-Akademie und baute das Magazin der neuen WU "steil" auf. Vor seiner Rückkehr zu "profil" schrieb er als Innenpolitikredakteur 2,5 Jahre für die "Wiener Zeitung".

Artikel des Autors

LEGALE ZUCHT: In Brunn am Gebirge (NÖ) wird Cannabis gezogen - und später in Growshops verkauft. Solange die Pflanzen nicht blühen, ist das erlaubt.
Österreich

High Society

Cannabis: Boom beim Privatanbau
Österreich

Cannabis: Boom beim Privatanbau

Abgerüstet
Schwarz-Blau

Abgerüstet

Verteidigungsminister Mario Kunasek: "Zurück in die Steiermark"
Schwarz-Blau

Verteidigungsminister Mario Kunasek: "Zurück in die Steiermark"

Verkehrsminister Norbert Hofer
Österreich

Welchen Masterplan verfolgt Verkehrsminister Norbert Hofer?

Zwei Welten innerhalb der Community: Naima (im Bild rechts) legte das Kopftuch für die Arbeit ab
Österreich

Flüchtlinge aus Somalia: Einblicke in eine geschlossene Gesellschaft

HISTORISCH BETRACHTET: Ex-Sozialminister Herbert Haupt sieht für die FPÖ heute mehr Spielraum als im Jahr 2000.
Schwarz-Blau

Herbert Haupt: "Der ÖVP Paroli bieten"

Josef Cap (links) im Gespräch mit Maria Maltschnig und profil-Redakteur Clemens Neuhold
Österreich

Das neue SPÖ-Parteiprogramm - ein Streitgespräch

Exklusiv: Deutscher Nachrichtendienst spionierte in Österreich
Österreich

Exklusiv: Deutscher Nachrichtendienst spionierte in Österreich

1 2 3 4  ...  18