Clemens Neuhold

Clemens Neuhold

Nach der Matura half Clemens Neuhold (40) im profil-Sekretariat aus und unternahm dort seine ersten journalististischen Gehversuche. Dann wechselte für acht Jahre zur Tageszeitung "Kurier". Dort berichtete er über Wirtschaftsthemen und später als EU-Korrespondent aus Brüssel. Neuhold leitete außerdem das Migrantenmagazin "biber", war Mitgründer der biber-Akademie und baute das Magazin der neuen WU "steil" auf. Vor seiner Rückkehr zu "profil" schrieb er als Innenpolitikredakteur 2,5 Jahre für die "Wiener Zeitung".

Artikel des Autors

Schleierfahndung
Österreich

Schleierfahndung

Faksimile des Dankesschreibens der Botschaft
Österreich

Flüchtling verhinderte "größere Tragödie"

Knüppeldick
Schwarz-Blau

Knüppeldick

Ein Schwarzer sieht beim Glücksspiel rot
Österreich

Ein Schwarzer sieht beim Glücksspiel rot

Brot und Spiele: Automatenhallen eröffnen, Wettlokale schließen
Österreich

Wien geht All In

Der Boulevard hat ein Faible für schwarfe Klingen. Was löst das bei der Bevölkerung aus?
Österreich

Der Trend zum Messer als Tatwaffe

MARX UND MAMA: Novak wuchs mit ihrer alleinerziehenden Mutter im Bollwerk der Sozialdemokratie auf.
Österreich

SPÖ Wien-Parteimanagerin Novak wünscht sich weniger Frauen mit Kopftuch

Kopftuch-Bann beim AMS Wien
Österreich

Kopftuch-Bann beim AMS Wien

Glücksspiel: Mehr Süchtige für Wien
Österreich

Glücksspiel: Mehr Süchtige für Wien

1 2 3 4  ...  17