Clemens Neuhold

Clemens Neuhold

Nach der Matura half Clemens Neuhold (40) im profil-Sekretariat aus und unternahm dort seine ersten journalististischen Gehversuche. Dann wechselte für acht Jahre zur Tageszeitung "Kurier". Dort berichtete er über Wirtschaftsthemen und später als EU-Korrespondent aus Brüssel. Neuhold leitete außerdem das Migrantenmagazin "biber", war Mitgründer der biber-Akademie und baute das Magazin der neuen WU "steil" auf. Vor seiner Rückkehr zu "profil" schrieb er als Innenpolitikredakteur 2,5 Jahre für die "Wiener Zeitung".

Artikel des Autors

DONAUKANAL-DISPUT: Sechs Pachtflächen wurden neu ausgeschrieben. Die Grünen befürchten nun „hochpreisige Luxusgastronomie“.
Österreich

Rot-Grüner Streit um Donaukanal

Matthias Krenn
Österreich

Abschaffung der Kammern: "Man bleibt freiwillig"

Sebastian Kurz, Liebling des Boulevards
Österreich

Medien: Sebastian Kurz hat nun auch die Vorherrschaft im Boulevard

Die Liste Pilz ist die große Unbekannte im neuen Parlament
Nationalratswahl 2017

Die Liste Pilz ist die große Unbekannte im neuen Parlament

Die profil-Titelgeschichte: Mr. Bombasti
Österreich

Die profil-Titelgeschichte: Mr. Bombasti

Die profil-Titelgeschichte: Die nächste Republik
Nationalratswahl 2017

Die profil-Titelgeschichte: Die nächste Republik

Landwirt in Grub, ÖVP-Wähler, Feuerwehrmann. "Die eigene Kultur schläft ein.“
Österreich

Heimfahrt nach NÖ: Rückkehr nach Grub

Die Grüne-Abgeordnete Sigrid Maurer (l.)
Nationalratswahl 2017

Sigrid Maurer: "Was ist bitte die österreichische Kultur?"

VIDEOBOTSCHAFT: Christian Kern verspricht seinen Zuhörern Abstimmung über Reform der Verwaltung.
Österreich

Experte: Volksbefragung über Verwaltungsreform "nicht möglich"

1  ...  3 4 5  ...  17