Edith Meinhart

Edith Meinhart
 

Geboren 1965 in Wels, Oberösterreich, Studium Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1998 schreibt sie als „profil“-Redakteurin vor allem über gesellschaftspolitische und chronikale Themen. Schwerpunkt: Menschenrechte. 1999 erscheint im Czernin Verlag das gemeinsam mit Ulla Schmid verfasste Buch „Spin Doktoren. Die hohe Schule der politischen Manipulation“.
Für ihre Sozialreportagen wurde sie mehrfach ausgezeichnet: 2009, als Österreich-Gewinnerin des von der EU-Kommission ausgeschriebenen Journalisten-Preises „Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung“, 2011 mit dem zweiten Platz auf europäischer Ebene; 2010 mit dem Prof. Claus Glatterer Preis (u.a. für ihre „Mensch des Jahres“-Geschichte über Arigona Zogaj); 2013 mit dem Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis in der Kategorie Print.

Artikel der Autorin

Video: Edith Meinhart über "Die Opfer von Erl"
Österreich

Video: Edith Meinhart über "Die Opfer von Erl"

Manuela Dumfart, Mona Somm, Julia Oesch und Bettine Kampp (von links nach rechts)
Österreich

Tiroler Festspiele: Die Opfer von Erl

Bundeskanzler Sebastian Kurz und Michael Landau, Präsident von Caritas Österreich
Österreich

Pro & Contra: Wer hat recht im Disput zwischen Caritas und Regierung?

Wer sind die Jugendlichen, die in der Asylunterkunft in Drasenhofen untergebracht waren?
Österreich

Asylunterkunft in Drasenhofen: Wer sind die angeblichen Unruhestifter?

Auf einmal doch ein Kopftuch? Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl stellt seltsame Bescheide aus
Österreich

Mehrere Fälle mit kuriosen Erklärungen des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl

Die Beamtin hatte ein Rundmail verschickt, um das inzwischen wieder geschlossene Quartier in Drasenhofen für die Visite von FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl mit Jugendlichen zu füllen
Österreich

Drasenhofen: Landesbedienstete nicht zum ersten Mal in der Kritik

Niederösterreichs FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl
Österreich

Neue Details zu Drasenhofen: Waldhäusl ließ Quartier geheim auffüllen

Missbrauchsbericht rund um Stift: "Belege konnten nicht erhoben werden“
Österreich

Missbrauchsbericht rund um Stift: "Belege konnten nicht erhoben werden“

Gott und die Welt
Österreich

Gott und die Welt

1 2 3 4  ...  43