Eva Linsinger

Eva Linsinger

geboren in St. Johann im Pongau, studierte Geschichte und Germanistik, erlebte die „AZ“ noch kurz vor deren Einstellung und landete nach einer kurzen Zwischenstation beim „Kurier“ im Jahr 1992 beim „Standard“. Für ihre politischen Analysen und Interviews wurde sie mit der „Spitzen Feder“ und dem Integrationspreis „Osman“ ausgezeichnet, ab 2004 beschrieb sie die EU-Osterweiterung als Brüssel-Korrespondentin des „Standard“. Gemeinsam mit Sibylle Hamann verfasste sie das Buch „Weißbuch Frauen, Schwarzbuch Männer“. Seit 2006 ist sie bei „profil“, seit März 2015 Leiterin des Ressorts Innenpolitik.

Artikel der Autorin

Ex-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner: "Nicht alle bei uns hatten Interesse daran, dass die Regierung Erfolg hat."
Schwarz-Blau

Reinhold Mitterlehner: „Mit Angst Politik zu machen, ist gefährlich“

Eva Linsinger: Gönnt euch etwas!
Meinungen

Eva Linsinger: Gönnt euch etwas!

Plakat der Frauenbewegung zum Frauentag am 8. März 1914
Österreich

"Weiber, Kinder, Narren": 100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich

Sigrid Maurer: "Pilz ist ein übergriffiger Sexist"
Gesellschaft

Sigrid Maurer: "Pilz ist ein übergriffiger Sexist"

Eva Linsinger: Last exit: Opfer
Meinungen

Eva Linsinger: Last exit: Opfer

Christian Kern und Pamela Rendi-Wagner
Österreich

Unsere aktuelle Titelgeschichte: Chaostage in der SPÖ

Christian Kern: "Dann wäre die SPÖ meschugge"
Österreich

Christian Kern: "Dann wäre die SPÖ meschugge"

Jörg Haiders letzte Stunden: Das Protokoll einer Verschwörung
Jörg Haider (1950-2008)

Jörg Haiders letzte Stunden: Das Protokoll einer Verschwörung

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und die Frage nach ihrer Nachfolge
Österreich

Nach Vassilakous Rücktritt: Die Grünen suchen den Superstar

1 2 3 4  ...  32