Eva Linsinger

Eva Linsinger

geboren in St. Johann im Pongau, studierte Geschichte und Germanistik, erlebte die „AZ“ noch kurz vor deren Einstellung und landete nach einer kurzen Zwischenstation beim „Kurier“ im Jahr 1992 beim „Standard“. Für ihre politischen Analysen und Interviews wurde sie mit der „Spitzen Feder“ und dem Integrationspreis „Osman“ ausgezeichnet, ab 2004 beschrieb sie die EU-Osterweiterung als Brüssel-Korrespondentin des „Standard“. Gemeinsam mit Sibylle Hamann verfasste sie das Buch „Weißbuch Frauen, Schwarzbuch Männer“. Seit 2006 ist sie bei „profil“, seit März 2015 Leiterin des Ressorts Innenpolitik.

Artikel der Autorin

Die profil-Titelgeschichte: 25 Fragen, um die Welt zu erklären
Ausland

Die profil-Titelgeschichte: 25 Fragen, um die Welt zu erklären

Zurück in der Zukunft
Landtagswahlen 2018

Zurück in der Zukunft

Eva Linsinger: Türkis war gestern
Schwarz-Blau

Eva Linsinger: Türkis war gestern

Hartinger-Klein: "Das müssen Sie den Bundeskanzler fragen"
Schwarz-Blau

Hartinger-Klein: "Das müssen Sie den Bundeskanzler fragen"

Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)
Schwarz-Blau

Thomas Stelzer: "Abwarten funktioniert nicht"

Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)
Schwarz-Blau

Die profil-Titelgeschichte: 100 Tage Schwarz-Blau

Eva Linsinger: Ist der Ruf erst ruiniert
Meinungen

Eva Linsinger: Ist der Ruf erst ruiniert

Heinz-Christian Strache
Schwarz-Blau

Strache: "Wer bitte ist Jan Böhmermann außer ein Pausenclown?"

Blick auf das Szenelokal "Flex" am Wiener Donaukanal
Österreich

Wien: Die Neuordnung der Flaniermeile Donaukanal sorgt für Unbehagen

1 2 3 4  ...  30