Karin Cerny

Karin Cerny

Karin Cerny, 1968 im Waldviertel geboren. Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik in Wien und Berlin. Schreibt seit 2002 regelmäßig für den Kulturteil des "profil" über Theater und Literatur. Jurorin für das Festival Politik im Freien Theater (Berlin, 2005) sowie für die Werktstatttage am Wiener Burgtheater (2004-2006). Mitglied der Jury fürs Berliner Theatertreffen (2006-2008). Schreibt außerdem regelmäßig für die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Deutsche Bühne“.

Artikel der Autorin

Johann Wolfgang von Goethe in einer Ölgemälde-Darstellung von Joseph Stieler und Friedrich Dürck
Kultur

Eine neue "Faust"-Edition versucht, Goethes Originaltext freizulegen.

REGISSEURIN KOLEŽNIK: Minimalistischer Zugriff auf die plüschige Josefstadt.
Kultur

Theater: Regisseurin Mateja Koležnik modernisiert die Josefstadt

Eisa Jocson: Schneewittchen in der Kraftkammer
Kultur

Eisa Jocson: Schneewittchen in der Kraftkammer

Roland Rainer
Kultur

Architektur: Eine Ausstellung zu Roland Rainers NS-Vergangenheit

Interview
Christophe Slagmuylder
Kultur

Festwochen-Chef Slagmuylder: "Der Teufel zündet ein Streichholz an"

Ignaz Kirchner als Morten Kiil in "Ein Volksfeind" im Wiener Burgtheater
Kultur

Zum Tod des Burgschauspielers Ignaz Kirchner

Verteufelt
Kultur

Verteufelt

Video
LAIBACH IN NORDKOREA: Auf dem Programm standen Songs aus "The Sound of Music"
Kultur

Die Band Laibach zerlegt "The Sound of Music"

Autor Strunk. Spezialist für unscheinbare Tragödien
Kultur

Heinz Strunk: Erniedrigte und Beleidigte

1 2 3 4  ...  16