Karin Cerny

Karin Cerny

Karin Cerny, 1968 im Waldviertel geboren. Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik in Wien und Berlin. Schreibt seit 2002 regelmäßig für den Kulturteil des "profil" über Theater und Literatur. Jurorin für das Festival Politik im Freien Theater (Berlin, 2005) sowie für die Werktstatttage am Wiener Burgtheater (2004-2006). Mitglied der Jury fürs Berliner Theatertreffen (2006-2008). Schreibt außerdem regelmäßig für die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Deutsche Bühne“.

Artikel der Autorin

Interview
Florentina Holzinger, 32
Kultur

Performerin Holzinger: "Als wäre ich ein Pornostar"

Helene Fischer: Fräulein Atemlos
Gesellschaft

Helene Fischer: Fräulein Atemlos

Der Belgier Christophe Slagmuylder anlässlich seiner Präsentation als zukünftiger Intendant der Wiener Festwochen in Wien
Kultur

Was läuft falsch in der heimischen Kunstszene?

„Ungerechtfertigte Kritik“
Kultur

„Ungerechtfertigte Kritik“

Lisas Lust
Kultur

Lisas Lust

Wiener Kulturpolitik: Die überraschende Wahl von Veronica Kaup-Hasler
Kultur

Wiener Kulturpolitik: Die überraschende Wahl von Veronica Kaup-Hasler

REGISSEUR MONDTAG: "Es ist doch Quatsch, dass Theater so politisch sei."
Kultur

Wiener Festwochen: Ersan Mondtags "Orestie"

Benjamin von Stuckrad-Barre
Kultur

Jeder hat eine Chance

Warum wird im Tanz so wenig über #MeToo gesprochen?
Kultur

Warum wird im Tanz so wenig über #MeToo gesprochen?

1 2 3 4  ...  15