Marianne Enigl

Marianne Enigl

Studentenpolitik und Publizistikstudium in Wien, ab 1978 Redaktion „Die Presse“, ab 1983 bei profil. Themen: Sozialreportagen, Umwelt, Gericht, danach Zeitgeschichte: profil-Serien über Gestapo, Hitlers Familie, Adel und Nazis, NSDAP in Österreich.
Bücher: Der weibliche Körper als Schlachtfeld (mit S. Perthold); Reportagen aus der Zukunft (mit K. Langbein ua.).

Artikel der Autorin

Wiener Philharmoniker im Rahmen der Voraufführung des "Neujahrskonzerts 2017" im Wiener Musikverein.
Kultur

Wiener Philharmoniker: Raubkunst-Bild wurde nun zurückgegeben

Ehemaliger Philharmoniker-Vorstand Clemens Hellsberg.
Kultur

Wiener Philharmoniker restituieren Kriegstrophäe

Unter anderem die Geschichte des österreichische SS-Täters Wilhelm Höttl wird bei der Diskussion an der Uni Wien thematisiert
Österreich

"Ehemalige"

Otto Skorzeny
History

Zeitgeschichte: Der österreichische SS-Offizier Skorzeny und der Mossad

Sophie Freud, Tochter des ältesten Freud-Sohnes Martin vor 20 Jahren.
Gesellschaft

Sophie Freud: "Ein hartes Herz wie dein Großvater"

Adolf Hitler: Eine neue Biografie zeigt die Skrupellosigkeit des Diktators
Österreich

Adolf Hitler: Eine neue Biografie zeigt die Skrupellosigkeit des Diktators

Vorurteile: Mögen Sie Schwule, Ausländer, Schwarze, ...?
Gesellschaft

Vorurteile: Mögen Sie Schwule, Ausländer, Schwarze, ...?

Das große Durcheinander
Österreich

Das große Durcheinander

Freda Meissner-Blau: "Ich wollte keine Hängematte"“
Österreich

Freda Meissner-Blau: "Ich wollte keine Hängematte"“

1 2 3 4  ...  10