Marianne Enigl

Marianne Enigl

Studentenpolitik und Publizistikstudium in Wien, ab 1978 Redaktion „Die Presse“, ab 1983 bei profil. Themen: Sozialreportagen, Umwelt, Gericht, danach Zeitgeschichte: profil-Serien über Gestapo, Hitlers Familie, Adel und Nazis, NSDAP in Österreich.
Bücher: Der weibliche Körper als Schlachtfeld (mit S. Perthold); Reportagen aus der Zukunft (mit K. Langbein ua.).

Artikel der Autorin

Kriegstagebücher belegen die Ereignisse
 
Home

Wehrmachtsverbrechen bereits 1939

1  ...  7 8 9 10