Nina Schedlmayer

Nina Schedlmayer

studierte Kunstgeschichte in Wien und Hamburg. Seit 2003 schreibt sie für das profil-Kulturressort, vor allem über bildende Kunst, manchmal auch über Kulturpolitik oder Architektur. Verfasste zahlreiche Katalogbeiträge sowie Artikel für Kunstzeitschriften (Parnass, Welkunst u. v. a.). Erhielt 2017 den Österreichischen Staatspreis für Kunstkritik. Auf artemisia.blog publiziert sie einmal wöchentlich über Kunst und Feminismus.

Artikel der Autorin

Kulturpolitik. Wie viel Schaden richtete seine ­Selbstherrlichkeit tatsächlich an?
 
Home

Eklat um den Langzeitdirektor Peter Noever

Kunstbauten. Österreichs Museenlandschaft wird durch millionen­schwere Adaptionen umgekrempelt
 
Home

Für die Ewigkeit?

1  ...  10 11 12 13