Nina Schedlmayer

Nina Schedlmayer

schreibt seit 2003 für das profil-Kulturressort über bildende Kunst. Studierte von 1995 bis 2001 Kunstgeschichte in Wien und Hamburg, verfasste danach noch eine Dissertation (Thema: Kunstliteratur im Nationalsozialismus). Beiträge für Kunstzeitschriften im In- und Ausland, unter anderem Camera Austria, Kunst & Auktionen, EIKON; zahlreiche Katalogbeiträge und Buchpublikationen. Monatliche Kolumne zum weitläufigen Themenfeld Kunst und Politik auf artmagazine.cc. Schätzt sich glücklich, dass ihre Karriere im Galerienbetrieb schon vor fast einem Jahrzehnt kläglich scheiterte.

Artikel der Autorin

Das lange umkämpfte Weltmuseum Wien eröffnet in wenigen Tagen seine neue Schausammlung. Direktor Steven Engelsman gewährte profil exklusiv erste Einblicke in die 14 neuen Säle.
 
Kultur

Perlenkettenreaktion: Ein erster Blick ins Weltmuseum

Heike Eipeldauer
Kultur

Epochendenkerinnen: Neue Kuratorinnen für das Leopold-Museum

Meret Elisabeth Oppenheim
Kultur

Weiblicher Surrealismus: Das Werk der Meret Elisabeth Oppenheim

SELBSTBILDNIS: Raffaello Sanzio da Urbino, kurz Raffael (1483-1520), Selbstporträt des Künstlers, 1506; das Original findet sich in den Uffizien.
Kultur

Große Raffael-Ausstellung in Wiener Albertina

"Der Jahrmarkt von St. Georg" (um 1559) von Pieter Bruegel dem Älteren
Kultur

Sinnloser Wettlauf zwischen Albertina und KHM

Eike Schmidt und Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ)
Kultur

Was steckt hinter dem Direktoren-Wechsel im KHM?

Gugging: Die famosen Art-Brut-Künstler Garber und Vondal
Kultur

Gugging: Die famosen Art-Brut-Künstler Garber und Vondal

Elfriede Mejchar (93)
Kultur

Wiederentdeckt: Die Wiener Fotografin Elfriede Mejchar

William Kentridge vor einem seiner Werke in Rom
Kultur

Künstler William Kentridge: "Meine einzige Hoffnung war, alles zu verlernen"

1 2 3 4  ...  12