Tessa Szyszkowitz

Tessa Szyszkowitz

Dr. Tessa Szyszkowitz, arbeitet seit 1991 für “profil”. Davor arbeitete sie für “Süddeutsche Zeitung”, ORF-Radio, “Kurier” und “Arbeiterzeitung”. Bei “profil” werkte sie 1991-1994 im Ressort Außenpolitik und 1994-1998 als Nahostkorrespondentin in Jerusalem, wo sie auch für “Kurier” und das Schweizer Wochenmagazin “Facts” schrieb. 1998-2002 war sie EU-Korrespondentin für “Format” in Brüssel. 2002-2010 schrieb sie wieder für “profil” und für die “NZZ am Wochenende” aus Moskau, seit 2010 lebt sie in London.
Die Historikerin veröffentlicht Bücher mit dem Spezialgebiet Terrorismus in Europa und Nahost. Co-Autorin von “Europe confronts terrorism” (Palgrave/McMIllan, 2005); “Lesen und lesen lassen, Österreichisch-russische literarische Duette” (Moskau, 2007); “Trauma und Terror” (Böhlau, 2008). Jüngste Buchbeiträge: “Ihr Hunde, lasst’s den Vater da!” in: “Stalins letzte Opfer”, Oldenbourg/Böhlau, 2009. Ein russisch-österreichisches Forschungsprojekt, das Tessa Szyszkowitz im “profil” mit einer Artikelserie begleitete; “Der geschlossene Kreis. Deportation und Exil im tschetschenischen Gedächtnis” in: “Dem Krieg entkommen?”, (VAV, 2009). Im picus-Verlag erschien 2011 die Biographie des palästinensischen Politikers Issam Sartawi: "Der Friedenskämpfer. Arafats geheimer Gesandter Issam Sartawi." Seit 2013 gibt es szylog auf www.tessaszy.com.

Artikel der Autorin

"Tolle Energie und klug obendrein"
Royals, Adel, Königshäuser

"Tolle Energie und klug obendrein"

Prinz Harry und Meghan Markle
Royals, Adel, Königshäuser

"Harry fand seine Rolle nicht"

ALLTAGSTAUGLICH: Prinz Harry folgt mit der Wahl seiner Braut Meghan dem Geist von Mutter Diana, die das Protokoll gern sprengte.
Gesellschaft

Royale Hochzeit: Die Windsors als schrecklich normale Familie

Marina Litwinenko
Ausland

"Alles hängt von Wladimir Putin ab"

Wladimir Putin
Ausland

Wladimir Putin: Für immer Präsident

Michael Wolff
45. US-Präsident Donald J. Trump

Aufdeckungsjournalist Wolff: "Die Vernunft hat völlig ausgesetzt"

McMafia: Das organisierte Verbrechen in Zeiten der Globalisierung
Gesellschaft

McMafia: Das organisierte Verbrechen in Zeiten der Globalisierung

Interview
Alfred Brendel bei der Echo-Verleihung 2016, bei der er den "ECHO Klassik" für sein Lebenswerk erhielt
Kultur

Pianist Brendel: "Ich war nie zufrieden mit mir selbst“

Kinder beim Volkstanz um die Menorah vor dem Hauptbahnhof
Ausland

Russland: Die letzten Juden von Birobidschan

1 2 3 4  ...  8