Tessa Szyszkowitz

Tessa Szyszkowitz

Dr. Tessa Szyszkowitz, arbeitet seit 1991 für “profil”. Davor arbeitete sie für “Süddeutsche Zeitung”, ORF-Radio, “Kurier” und “Arbeiterzeitung”. Bei “profil” werkte sie 1991-1994 im Ressort Außenpolitik und 1994-1998 als Nahostkorrespondentin in Jerusalem, wo sie auch für “Kurier” und das Schweizer Wochenmagazin “Facts” schrieb. 1998-2002 war sie EU-Korrespondentin für “Format” in Brüssel. 2002-2010 schrieb sie wieder für “profil” und für die “NZZ am Wochenende” aus Moskau, seit 2010 lebt sie in London.
Die Historikerin veröffentlicht Bücher mit dem Spezialgebiet Terrorismus in Europa und Nahost. Co-Autorin von “Europe confronts terrorism” (Palgrave/McMIllan, 2005); “Lesen und lesen lassen, Österreichisch-russische literarische Duette” (Moskau, 2007); “Trauma und Terror” (Böhlau, 2008). Jüngste Buchbeiträge: “Ihr Hunde, lasst’s den Vater da!” in: “Stalins letzte Opfer”, Oldenbourg/Böhlau, 2009. Ein russisch-österreichisches Forschungsprojekt, das Tessa Szyszkowitz im “profil” mit einer Artikelserie begleitete; “Der geschlossene Kreis. Deportation und Exil im tschetschenischen Gedächtnis” in: “Dem Krieg entkommen?”, (VAV, 2009). Im picus-Verlag erschien 2011 die Biographie des palästinensischen Politikers Issam Sartawi: "Der Friedenskämpfer. Arafats geheimer Gesandter Issam Sartawi." Seit 2013 gibt es szylog auf www.tessaszy.com.

Artikel der Autorin

Queen Elizabeth II. Was Sie schon immer über sie wissen wollten
 
Home

Herrschaftszeiten!

Geldwäsche. Eine Spur eines 230-Millionen-Dollar-Betrugs in Russland führt nach Österreich
 
Home

Neben der Spur

Interview. Dichter-Star Adonis über die drohende Macht­übernahme radikaler Islamisten in seiner Heimat Syrien.
 
Home

„Ich unterstütze die Opposition nicht“

Israel. Gegensätze erschüttern die israelische Gesellschaft und bringen schillernde Politstars hervor
 
Home

Kulturkampfzonen

Israel. Die Proteste in Israel gegen die hohen Lebenskosten sind zu einer Massenbewegung angeschwollen
 
Home

Zeltlager und Revolte

Affäre. Nach dem „News of the World“-Skandal wankt Medien-Tycoon Rupert Murdoch
 
Home

Der Tycoon wankt

Großbritannien. Das Spektakel der Prinzenhochzeit soll die britische Bevölkerung ihre Sparmisere vergessen lassen
 
Home

Großbritannien

Aristokratie. Das verklärte Bild des Adels trügt
 
Royals, Adel, Königshäuser

Schlechter als ihr Ruf

Israel. Der Rassismus gegen arabische Staatsbürger wächst
 
Home

Kein Platz für Araber

1  ...  4 5 6 7