Belgien bangt vor EM-Viertelfinale um Star Eden Hazard

Eden Hazard erlitt Oberschenkelzerrung

Eden Hazard erlitt Oberschenkelzerrung

Belgiens Mittelfelds-Star Eden Hazard muss nun doch um seinen Einsatz im Viertelfinale der Fußball-EM gegen Wales bangen. "Hazard ist ein Problem", räumte Trainer Marc Wilmots am Mittwochabend in Haillan ein. Sein 25-jähriger Schützling von Chelsea hatte beim 4:0-Sieg gegen Ungarn eine Oberschenkelzerrung erlitten. Die Belgier spielen am Freitag (21.00 Uhr) gegen Wales.

Wilmots hatte zunächst gesagt, dass der zuletzt herausragende Hazard "hundertprozentig einsatzfähig" sei. Die Blessur ist nun aber offensichtlich doch gravierender. Die Frage für den früheren Schalke-Profi Wilmots ist nun, ob er Hazard spielen lässt und damit riskiert, dass der Stratege vom FC Chelsea dann möglicherweise für den weiteren Turnierverlauf ausfällt. "Ich muss mit ihm darüber sprechen", erklärte Wilmots.