Boateng wieder in Behandlung: Viertelfinale kein Problem

Boateng spielt überragendes Turnier

Boateng spielt überragendes Turnier

Jerome Boateng muss sich vor dem EM-Viertelfinale der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wieder intensiv von der medizinischen Abteilung behandeln lassen. Ähnlich wie beim 1:0 gegen Nordirland war der an der Wade angeschlagene Abwehrchef auch am Sonntag beim 3:0 im Achtelfinale gegen die Slowakei vorzeitig ausgewechselt worden. Der Torschütze selbst sprach von einer "Vorsichtsmaßnahme".

Schon in Lille äußerte sich Boateng hoffnungsvoll, dass er im Viertelfinale am Samstag in Bordeaux gegen Italien oder Spanien wieder mitwirken kann. "Es ist genug Zeit. Ich denke, dass alles gut ist." Im DFB-Lager gehen die Verantwortlichen davon aus, dass der Bayern-Profi ohne Einschränkungen spielen kann.