EM 2016: Keine gravierenden Verletzungen bei Janko und Arnautovic

Bis zum Ungarn-Spiel fit

Bis zum Ungarn-Spiel fit

Bei den Blessuren der österreichischen Fußball-Teamspieler Marc Janko und Marko Arnautovic handelt es sich nicht um gravierende Blessuren. Das gab ÖFB-Mediendirektor Wolfgang Gramann in der Pressekonferenz am Freitag in Mallemort bekannt. Demnach wurden die Oberkörperprobleme von Arnautovic bereits von den Physiotherapeuten behoben.

Janko, der laut Gramann an Muskelverspannungen im Nackenbereich laboriert, sollte ebenfalls für das erste EM-Spiel am Dienstag in Bordeaux gegen Ungarn fit werden.