Löw entschuldigte sich für Verhalten an Seitenlinie

Löw wird ein anderes T-Shirt anziehen

Löw wird ein anderes T-Shirt anziehen

Der deutsche Fußball-Trainer Joachim Löw hat sich für sein viel diskutiertes Verhalten an der Seitenlinie beim EM-Auftakt gegen die Ukraine entschuldigt. "Es ist passiert, natürlich tut es mir leid, man ist voller Adrenalin", sagte der DFB-Chefcoach am Mittwoch in Saint-Denis bei der Pressekonferenz vor dem EM-Spiel gegen Polen.

Ausländische TV-Sender hatten Bilder gezeigt, wie sich Löw in den Schritt griff. "Die Dinge passieren, das kann man irgendwie nicht bewusst wahrnehmen. Ich versuche, mich anders zu verhalten", kündigte Löw an. Auch zu seinem kritisierten Outfit bezog Löw Stellung: "Ich werde ein hellgraues, statt ein dunkelgraues T-Shirt tragen", kündigte er für die Partie am Donnerstag (21.00 Uhr) an.