Rund 50 Deutsche griffen ukrainische Fans in Lille an

Zivilpolizisten kontrollierten mehrere Fans

Zivilpolizisten kontrollierten mehrere Fans

Kurz vor dem Spiel zwischen Deutschland und der Ukraine bei der Fußball-Europameisterschaft im französischen Lille haben rund 50 Deutsche mehrere ukrainische Fans angegriffen. Die französische Polizei habe die Auseinandersetzung schnell beendet, sagte der Sprecher der Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS), Jens Schabacker, am Sonntag.

Ob Menschen verletzt wurden, war zunächst nicht bekannt. Die Präfektur des Departements Nord sprach am Abend von "ein paar Auseinandersetzungen" in der Innenstadt, konnte aber zunächst keine näheren Angaben machen. Der Anpfiff des Spiel Deutschland gegen die Ukraine in Lille ist um 21.00 Uhr.