Russische Fan-Vereinigung: Krawalle schaden auch WM 2018

Sorgenfalten haben nun wohl auch Putin und Infantino

Sorgenfalten haben nun wohl auch Putin und Infantino

Die Vereinigung russischer Fußballfans hat die Krawalle von Marseille scharf kritisiert und fürchtet auch negative Auswirkungen für die Heim-WM 2018. Die Auseinandersetzungen "versetzen allen russischen Fans und Russland als Gastgeber der Weltmeisterschaft 2018 einen Schlag", teilte die "All-Russia Association of Football Fans" mit.

Die Vereinigung rief die Fans auf, das Nationalteam so zu unterstützen, dass es ihm nicht schade, und sich von Provokationen fernzuhalten. Die Europäische Fußball-Union hatte am Sonntag die Verbände Russlands und Englands wegen der Randale ihrer Fans rund um das EM-Spiel in Marseille verwarnt und im Wiederholungsfall mit Sanktionen bis hin zum Ausschluss vom Turnier in Frankreich gedroht.