UEFA untersucht Randale kroatischer Fans

Kroatische Unruhestifter störten die Partie

Kroatische Unruhestifter störten die Partie

Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union UEFA wird am Samstag Ermittlungen zu den Vorkommnissen beim EM-Spiel Kroatien gegen Tschechien aufnehmen. Aus dem kroatischen Fanblock flogen am Freitag in Saint-Etienne Bengalos und Feuerwerk auf den Platz. Anhänger der Kroaten lieferten sich untereinander Schlägereien.

Die Disziplinarkommission wollte zunächst den Spielbericht des englischen Schiedsrichters Mark Clattenburg abwarten. Clattenburg hatte kurz vor Spielende die Partie, die 2:2 endete, für fünf Minuten unterbrochen.