Wimbledon nimmt Rücksicht auf Fußball-EM

Federer kann Schweiz-Spiel verfolgen

Federer kann Schweiz-Spiel verfolgen

Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon kommen den beiden Schweizer Tennis-Stars entgegen. Die Pressekonferenzen von Roger Federer und Stan Wawrinka vor dem Turnier wurden am Samstag um 14.00 respektive um 14.15 Uhr angesetzt. Vermutlich ist die Ansetzung dem Umstand geschuldet, dass das Schweizer Nationalteam um 15.00 Uhr sein EM-Achtelfinale gegen Polen bestreitet.