25

13 Infekte und Arztbesuch:


„Erkältung, Grippe, Husten, Fieber – wann muss mein Kind zum Arzt?“

Einen Säugling oder ein junges Kleinkind sollte auch bei einem einfachen Infekt immer ein Arzt untersuchen. Gleiches gilt, wenn bei älteren Kindern trotz reichlichen Trinkens die tägliche Menge des Urins geringer wird, also die Windeln weniger feucht sind, Fieber über mehrere Tage anhält oder wieder ansteigt, die Krankheitssymptome sich auch nach einer reichlichen Woche noch nicht deutlich bessern oder Ohrenschmerzen, Schwierigkeiten beim Atmen oder Erbrechen auftreten. Leidet das Kind unter Atemnot, ist es teilnahmslos oder nicht mehr richtig ansprechbar, so sollte man dringend zum Arzt.