Ausnahmezustand bei der Viennale

Viennale 2008

6 Um boulevardtaugliche Stargäste ist die Viennale sehr ostentativ nicht bemüht. Prominenzzwang herrscht hier jedenfalls nicht.

Die Gästeliste der Viennale ist ansehnlich. Viele der geladenen Kreativen sind wenig bekannt, aber die Einladungspolitik des Festivals entspricht exakt der Filmauswahl: Entdeckungen sind hier nicht einfach nur zu machen, sie sind es, worum sich die Viennale dreht. Auf einen roten Teppich kann sie bestens verzichten, auf ihr sehr spezielles Starsystem keineswegs: Handverlesene Stammgäste wie James Benning, Christian Petzold und Ed Lachman sind so etwas wie Superstars für Kinokenner. Dass die yellow press auch mit Namen wie Albert Serra und Jeanne Balibar wenig anzufangen weiß, schmälert den Status solcher Gäste nicht.