Der Jahresrückblick des Kultur-Ressorts:
Die Top 5 aus allen Bereichen der Kultur

Die besten Pop-CD's 2008

Die besten Pop-CD's 2008

Platz 5

Grace Jones - Hurricane

Nach 19 Jahren meldet sich die jamaikanische Meta-Chanteuse Grace Jones mit einem neuen Album. Dem hedonistisch bunten Disco-Sound ihrer frühen Alben hat Grace Jones schon in den frühen achtziger Jahren entsagt. Auch diesmal fußt das Album auf verhallten Sly-und-Robbie-Dubs, die von den Gastproduzenten Tricky und Brian Eno noch weiter in Richtung avancierte Klangforschung gedreht wurden. Grace Jones’ Sprechgesang, verstörend wie vor zwei Jahrzehnten, macht „Hurricane“ allein schon zu einem Einzelstück im Jahrgang 2008: Schwarzer Soul, grauer Downbeat und weiße Elektronik tanzen Ringelreihen, haarscharf am

Rand der Welt.