Der Jahresrückblick des Kultur-Ressorts:
Die Top 5 aus allen Bereichen der Kultur

Die besten Filme 2008

Die besten Filme 2008

Platz 3

Yella (Christian Petzold, Deutschland)

In Christian Petzolds Filmen kennen die Frauen keine Ruhe mehr. Sie sind am Sprung, in Bewegung, auf der Suche und der Flucht. Das Prinzip der Passage durch die Zwischenwelt treibt er in „Yella“, seiner jüngsten Arbeit, auf die Spitze. Er erzählt von einer Reisenden durch leeres, totes Land: Nina Hoss spielt Petzolds Yella, als sei alles Blut aus ihr gewichen, mit ungeheurer Konzentration – eine zu allem entschlossene junge Frau, die das Angebot eines wendigen Risikokapitalmanagers, ihm zu assistieren, annimmt wie eine allerletzte Chance. Petzold beschreibt den Irrlauf seiner Heldin als stillen Fiebertraum.