Ein Quantum Hoffnung: Kann Wahlsieger Barack Obama die Welt verändern?

„Yes, we can“ war der immer wiederkehrende Slogan in Obamas Wahlkampfreden. Ja, wir können Amerika erneuern. Ja, wir können eine bessere Welt schaffen. Aber kann er wirklich? Kann er die Welt aus ihrer Misere herausführen? Kurz vor dem Wahltag wurden John McCain und Barack Obama vom CIA über die internationalen Probleme und die globalen Bedrohungen gebrieft. Obama habe geseufzt und nach einer Pause gesagt: „Und warum will ich wirklich diesen Job?“ Tatsächlich ist er mit mehr außenpolitischen Herausforderungen konfrontiert als irgendein neu gewählter amerikanischer Präsident vor ihm. Worauf er sich einlässt, weiß Obama ganz genau: „Zwei Kriege, ein Planet in Gefahr und die größte Finanzkrise der vergangenen hundert Jahre“, so beschrieb er in seiner Siegesrede den beklagenswerten Zustand der Welt.