Einzelwertungen

Geoff Andrew, Kritiker und Programmchef des NFT, Großbritannien

1. L’Atalante (Jean Vigo, F 1934)

2. Our Hospitality / Verflixte Gastfreundschaft (Buster Keaton, USA 1923)

3. Tokyo monogatari / Die Reise nach Tokio (Yasujiro Ozu, Japan 1953)

4. The Magnificent Ambersons / Der Glanz des Hauses Amberson (Orson Welles, US 1942)

5. His Girl Friday / Sein Mädchen für besondere Fälle (Howard Hawks, USA 1940)

6. Ma nuit chez Maud / Meine Nacht bei Maud (Eric Rohmer, F 1969)

7. Ordet / Das Wort (Carl Theodor Dreyer, Dänemark 1954)

8. Les Demoiselles de Rochefort / Die Mädchen von Rochefort (Jacques Demy, F 1967)

9. Le vent nous emportera / Wind wird uns tragen (Abbas Kiarostami, F/Iran 1999)

10. Persona (Ingmar Bergman, Schweden 1966)

11. Land des Schweigens und der Dunkelheit (Werner Herzog, D 1971)

12. Greed / Gier (Erich von Stroheim, USA 1924)

13. Le plaisir (Max Ophüls, F 1952))

14. Le crime de M. Lange / Das Verbrechen des Herrn Lange (Jean Renoir, F 1935)

15. Un Chien Andalou / Der andalusische Hund (Luis Buñuel, F 1928)

16. O thiassos / Die Wanderschauspieler (Theo Angelopoulos, Griechenland 1975)

17. Au hasard Balthazar / Zum Beispiel Balthasar (Robert Bresson, F 1966)

18. Nashville (Robert Altman, USA 1975)

19. The Thin Red Line / Der schmale Grat (Terrence Malick, USA 1998)

20. El sol del membrillo / Das Licht des Quittenbaums (Victor Erice, Spanien 1992)

21. Pidä Huivista Kiini, Tatjana / Tatjana, Take Care of Your Scarf (Aki Kaurismäki, Finnland 1994)

22. Saikaku Ichidai Onna / Der Leben der Frau Oharu (Kenji Mizoguchi, J 1952)

23. It’s a Gift / Das ist geschenkt (Norman Z. McLeod, USA 1934)

Duck Soup / Die Marx Brothers im Krieg (Leo McCarey, USA 1933)

24. Moznosti dialogu / Dimensionen des Dialogs (Jan Svankmajer, Tschechoslowakei 1982)

25. Trois Coleurs / Drei Farben: Die Trilogie (Krzyszof Kieslowski, Frankreich/Polen/Schweiz 1993/94)