Fanta und Gänswein: Was Sie schon immer über Papst Benedikt XVI. wissen wollten

Wer wäscht dem Papst die Socken?

Bis zum Jahr 1991 wurde Joseph Ratzingers Haushalt von seiner Schwester Maria geführt. Nach deren Tod übernahm die heute 57-jährige Deutsche Ingrid Stampa den verantwortungsvollen Posten. Seitdem kocht, wäscht und bügelt die studierte Musikwissenschafterin, die neben ihren häuslichen Tätigkeiten auch Übersetzungen fertigt, für den heutigen Papst. Eigentlich habe sie sich auf ein ruhigeres Leben gefreut, gesteht sie. Mit dem Avancement von Joseph Ratzinger zum Nachfolger Petri musste Stampa zwar den gemeinsamen Haushalt verlassen (nur Ordensschwestern dürfen in der päpstlichen Wohngemeinschaft leben), es wurde jedoch eine diplomatische Lösung gefunden: Stampa wurde ins Staatssekretariat versetzt, von wo aus sie weiterhin ihre alten Aufgaben ausführt.