Fanta und Gänswein: Was Sie schon immer über Papst Benedikt XVI. wissen wollten

Wie wohnt der Papst?

Die Privatgemächer des Papstes befinden sich in der Beletage des apostolischen Palastes. Sie umfassen sieben Zimmer und eine Privatkapelle sowie einen Dachgarten und Räume für die Mitbewohner des Heiligen Vaters. Mit seinen rund 1400 Zimmern, 1000 Treppen und 12.500 Fenstern ist der apostolische Palast übrigens einer der größten der Welt (zum Vergleich: Schloss Versailles verfügt bloß über 700 Zimmer).