kanon

43 Salò o le 120 giornate di Sodoma / Die 120 Tage von Sodom

Pier Paolo Pasolini, I 1975

Pasolinis Kommentar zur italienischen Nachkriegsgesellschaft, sein letzter Film: eine apokalyptische Studie des immerwährenden Faschismus, ein gewaltsatter Bilderrausch frei nach de Sade. Ein fast unerträglicher, aber gerade darum großer Film.