kanon

44 Saikaku Ichidai Onna / Das Leben der Frau Oharu

Kenji Mizoguchi, J 1952

Bestraft für ihre Liebe zu einem Mann niederen Standes, wird Oharu von der intoleranten Gesellschaft im Japan des 17. Jahrhunderts zur Bettlerin und Prostituierten herabgewürdigt. Große argumentative und formale Klarheit, ein makellos komponiertes Werk.