Kleines Finanzlexikon zur Wirtschaftskrise:
Von A wie Angst bis zu Z wie Zinsen

X

X-MAS

War es die große Party vor dem Weltuntergang oder der Beweis, dass die Ökonomen sich irren? Wer sich an den Einkaufssamstagen vor Weihnachten durch die Shopping-Meilen heimischer Städte quälte, konnte an die ­Moritat vom drohenden Finanzkollaps nicht mehr so recht glauben. Es wurde gekauft, dass die Kreditkarten knirschten. Vielleicht wird man sogar als überzeugter Weihnachtshasser dem Fest des Einkaufswahnsinns noch einmal dankbar sein müssen. Knausrige Konsumenten sind für eine Volkswirtschaft schlimmer als flattrige Börsenkurse. Übermütige Shopper machen den Handel glücklich – und damit auf längere Sicht auch andere Branchen. Die paar Weihnachtslieder sind dafür kein zu hoher Preis.