Nachruf zum Tod von Dr. Helmut Zilk:
Herbert Lackner über Wiens Altbürgermeister

Auf Parteitagen wirkte Zilk wie ein Patient im Wartezimmer des Zahnarztes: Augen zu und schnell wieder raus. „Wenn mir einer mit der Anrede ,Freundschaft, Genosse‘ schreibt, kann er sicher sein, dass der Brief länger liegen bleibt“, vertraute Zilk, damals erst ein Jahr Bürgermeister, 1985 profil-Redakteur Reinhard Tramontana an.