Neun Beispiele für Verschwendung

Beispiel 5: Teures Personal

Kärnten verfügt über ein überdimensioniertes Krankenhauswesen. Laut Rechnungshof waren die Personalkosten in den Kärntner Krankenanstalten – bei Berechnung auf Basis der durchschnittlichen Personalkosten – um rund 42 Millionen Euro höher als jene der übrigen Bundesländer. Obwohl das Land im Rahmen der Krankenanstaltenplanung Bettenkapazitäten in erheblichem Maße reduzierte und sich der österreichischen Bettendichte annäherte, nahm der Kosten- beziehungsweise Finanzierungsdruck weiter zu. Zitat aus dem RH-Bericht: „Mittel- bis langfristig wären Einsparungen von jährlich bis zu rund 125 Millionen Euro möglich.“