Scherze für 20 Millionen Franzosen: Die Komödie "Willkommen bei den Sch'tis"

"Willkommen bei den Sch'tis"

"Willkommen bei den Sch'tis"

Im Norden heult man immer zweimal, heißt es in einem alten (im Film mehrmals zitierten) französischen Sprichwort: bei der Ankunft und bei der Abreise. Erst hat man Angst davor, im Norden anzukommen, dann will man nicht mehr weg. Diese simple Faustregel ist das dubiose Naturgesetz jenes Neorustikalismus, der „Willkommen bei den Sch’tis“ trägt: Erst im Rückzug aus den Widrigkeiten des modernen Lebens eröffnet sich die Chance aufs kleine Glück.

Von Stefan Grissemann