Seven Up: Die sieben heimischen Pendants
zu den berühmten "Seven Summits"

6. Großvenediger 3667 Meter

Dank dieser guten Infrastruktur drängen sich zahlreiche Möglichkeiten für Überschreitungen auf, und das ist gut so, denn so verteilen sich die Besucher gleichmäßig und versammeln sich erst spätestens vor der kurzen Firnschneide, die zum Gipfelkreuz führt. Die Aussicht reicht zwar nicht bis Venedig, aber immerhin bis zum Kaiser und den Dolomiten.

Aufstiegstipps: Klassisch sind im Sommer zu Fuß und im Frühjahr mit Skiern die Anstiege von der Kürsingerhütte, der Neuen-Prager-Hütte und der Johannishütte via Defreggerhaus. Ausgefallener, weil länger, dafür aber ruhiger, die Sommeranstiege von der Badenerhütte und der Eisseehütte. Für Kletterer: Großvenediger Nordgrat, ausgehend von der Kürsingerhütte.