Woody Allen im Interview: "Ich wäre
lieber jung, naiv und ein bisschen blöd"

profil: Neuerdings schreiben Sie auch wieder Bücher und Essays, und Sie haben in Los Angeles eine Oper inszeniert. Mit Freizeit scheinen Sie nicht viel anzufangen.

Allen: Ich wüsste nicht, wie ich meine Zeit sinnvoller als mit Arbeit verbringen könnte. Angenommen, ich dürfte ab morgen keine Filme mehr drehen – was um Himmels willen sollte ich tun? Länger als 45 Minuten kann ich morgens keinen Sport machen, sonst wird es langweilig und wahrscheinlich lebensgefährlich. Und wie oft kann man ins Museum, die Kinder von der Schule abholen oder spazieren gehen?