Woody Allen im Interview: "Ich wäre
lieber jung, naiv und ein bisschen blöd"

profil: Hegen Sie grundsätzlich Misstrauen gegen die Technik?

Allen: Meine Frau wollte mich zum Kauf eines iPod überreden, letztlich einigten wir uns auf das iPhone. Irgendwie hat sie all meine Lieblings-Jazzplatten aus New Orleans darauf geladen. Wenn ich auf Reisen bin, kann ich nun mit dem Kopfhörer im Hotelzimmer sitzen und Klarinette spielen üben.