Woody Allen im Interview: "Ich wäre
lieber jung, naiv und ein bisschen blöd"

profil: Denken Sie, dass eines Ihrer Kinder in Ihre Fußstapfen treten wird?

Allen: Warum nicht? Aber ich wäre schon dankbar, wenn sie alle einfach zu guten Mitgliedern unserer Gesellschaft reiften. Meine größte Furcht ist, dass meine Tochter eines Tages nach Hause kommt und erzählt, in der Schule einen Aufsatz über Charles Manson geschrieben zu haben – und ihn dabei so interessant fand, dass sie ihn im Gefängnis heiraten will.