x

Die Jahre 1965 bis 1974

Bericht Führungsoffizier Starek (Deckname „Mladik“) vom 1.2.1966

„,Holec‘ schlägt vor: Falls Schriftmaterialien, lässt er sie auf dem Tisch liegen, zu dem sich ,Mladik‘ setzt und diese beim Weggehen in die Tasche steckt. Am nächsten Tag gibt er diese auf die gleiche Weise zurück. Gute Informationen SPÖ, ÖVP bez. Ostbeziehungen. ,Holec‘ ist am 3.2. bei Kreisky zum Mittagessen. Wird versuchen, von Kreisky schriftliche Materialien zu bekommen. Wird um regelmäßige Infos bitten. H. zur ÖVP: Auch wenn es bei den Wahlen eine ÖVP-Mehrheit gibt, wird es keine Änderung der Außenpolitik geben. Pittermann* will die KPÖ im Wahlkampf nicht angreifen. Die sozialistischen Länder sollen antikommunistischen Wahlkampf der ÖVP nicht attackieren. Wäre Hypothek für Zeit nach der Wahl. Pittermann und Kreisky spielen auf verschiedenen Enden eines Klaviers. Auch Kreisky hat kein durchdachtes Konzept. Große Rolle spielt Czernetz**. Unter der Maske des orthodoxen Marxisten hat er enge Kontakte zu USA. Czernetz paralysieren.“