x

Test der Woche: HTC Touch Pro 2

Ein Touchscreen, rundherum ein Alurahmen und nur wenige Knöpfe zur Bedienung – die Ähnlichkeit des HTC Touch Pro 2 (Preis: 649 Euro) mit Apples iPhone ist frappierend. Ohne die herausschiebbare Tastatur und den Klappmechanismus für den Bildschirm, die das Handy eine Spur zu klobig machen, ­bestünde akute Verwechslungsgefahr. Sogar die etwas spartanisch geratene Kamerafunktion ohne Einstellmöglichkeiten und die Kombination von GPS mit Google Maps finden sich wieder. Der eigentliche Unterschied ist aber das Betriebssystem Windows 6.1. Der ­Media Player ist in Windows-Handhelds nicht so tief im System integriert, wie das beim iPhone und iTunes der Fall ist, und den beliebten App-Store gibt es ebenfalls nicht. Dafür macht das Touch Pro 2 mit seiner Office-Kompatibilität auch als Business-Handy eine gute Figur.