x

SPÖ und ÖVP: PRO

Österreich war eines der ersten Länder, in denen sich namhafte Politiker für eine Transaktionssteuer aussprachen: Der Staat müsse zwecks Budgetsanierung nach der Wirtschaftskrise über "neue Einnahmequellen für die Europäische Union und Österreich" nachdenken, so Pröll. Faymann betonte, dass mit der Transaktionssteuer "ohne die Einführung von Massensteuern" Geld in die Staatskasse fließen könnte.