x

Windows 7

Zweieinhalb Jahre lang hat Microsoft um Anerkennung für das als „bestes Windows aller Zeiten“ titulierte Betriebssystem Vista gebuhlt. Jetzt ist Schluss damit. Am 22. Oktober kommt der Vista-Nachfolger Windows 7 in den Handel, das mit den Unzulänglichkeiten des Vorgängers weitgehend aufräumt. Schneller beim Starten und Kopieren von Programmen und Dateien, mit einer weniger rigiden Benutzerkontensteuerung, die nicht für jede Kleinigkeit Administratorrechte erfordert, sowie mit optischen und technischen Verbesserungen und vielen kleinen Änderungen, die den Arbeitsablauf vereinfachen.