x

Geplant: Der Eco

Die westafrikanische Währungszone ist ein Zusammenschluss afrikanischer Staaten zur Schaffung einer gemeinsamen Währung nach dem Vorbild des Euro („Eco“). Ursprünglich hätte der Eco bis Dezember 2009 eingeführt sein sollen. Bei einem Gipfel der fünf Mitgliedsstaaten im Juni ist der Start der Gemeinschaftswährung jedoch bis 2015 verschoben werden. Eine gemeinsame Zentralbank soll bis Juni 2014 stehen. Der Eco soll mit dem CFA Franc zu einer einheitlichen und stabilen Währung für die Staaten Zentral- und Westafrikas zusammengeführt werden.

*Liberia ist nicht Mitgliedsland der Westafrikanischen Währungszone, signalisiert aber Interesse am Eco.

Von Julia Kern und Alexander Müller