x

Den ganzen Tag über gibt es bereits Räumungsgerüchte, da morgen der normale Universitätsbetrieb wieder anfangen soll. Um es der Unileitung beziehungsweise der Exekutive nicht allzu leicht zu machen, werde ich heute mit ein paar Freunden die Nacht hier verbringen. Telefonnummern, unter denen man sich im Notfall Rechtshilfe organisieren kann, werden ausgegeben und besprochen, wie wir uns im Falle einer Räumung verhalten sollen. Endlich finde ich Zeit ein wenig zu reflektieren und über die Besetzung zu bloggen, Zeit meine Familie für länger als eine Minute anzurufen, und Zeit mich mit Arbeitskollegen und Kollegen zu treffen, mit denen ich bisher nur über Twitter in Kontakt war. In jeder Minute die ich hier verbringe und mich mit anderen unterhalte geht es immer nur um ein Thema – die Besetzung.