x

Mobile Initiative. Nokias neues Handy-Betriebsystem Maemo und Touchscreen-Handy N900 vor dem Österreich-Start.

Der Glanz früherer Jahre ist bei Nokia, dem nach Verkaufszahlen weltweit mit rund 30 Prozent Marktanteil immer noch führenden Handyhersteller, etwas abgebröckelt. Das Standard-Betriebssystem Symbian Series 60, das lange als Vorzeigemodell für eine einfache Handy-Bedienung galt hat sich bei den Touchscreen-Handys wie zuletzt auch dem N97 als Pferdefuß erwiesen.

Jetzt bringt Nokia mit Maemo (maemo.nokia.com) ein neues Handy-Betriebssystem an den Start, das die Unzulänglichkeiten von Symbian ausbügeln soll. Das auf Linux basierende, offene Betriebssystem soll Googles Android, Microsofts Windows 6.5 und natürlich auch Apples iPhone OS zumindest ebenbürtig sein. Ob Maemo tatsächlich der große Wurf ist, bleibt abzuwarten. Ein Test folgt demnächst, die damit verbundenen Erwartungen sind jedenfalls groß.