x

Als so gut wie sicher gilt demnach, dass Jobs das Apple Tablet, das voraussichtlich den Namen iSlate tragen wird, und in diesem Zusammenhang auch erste Services rund um das Gerät vorstellen wird. Bei dem iSlate wird es sich voraussichtlich um einen Multimedia-PC in der Größe eines Taschenbuchs handeln, der über einen zehn Zoll großen Touchscreen gesteuert wird. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang die Frage, ob Apples der iTunes Store um eine ePaper-Abteilung für Bücher, Zeitungen und Magazine erweitert wird. Elektronische Magazine gelten schließlich als die großen Hoffnungsträger, und die großen US-Verlage haben wie berichtet bereits Konzepte für kostenpflichtige Versionen ihrer Magazine in der Schublade (http://bit.ly/85OtIu)

Die Spekulationen über weitere Neuheiten reichen von einem neuen iPhone Betriebssystem bis hin zu einem iMac mit Touchscreen oder ein Apple Netbook. Ein neues iPhone soll es demnach nicht geben. Obwohl die Handynetzbetreiber inzwischen schon die aktuelle Version 3GS des Handys um einen Euro abverkaufen wird es die vierte iPhone-Generation voraussichtlich frühestens im Juni zu sehen geben.