x

Test der Woche: Sturm und Drang

Test der Woche: Sturm und Drang

Ein weiteres Manko des alten Storm war das fehlende WLAN-Modul. Auch dieses bisher schmerzlich vermisste gibt es beim neuen Storm, womit hardwareseitig eigentlich nichts mehr gegen den Storm 2 spricht. Einzig der integrierte Speicher ist mit 256 MB winzig und zunächst werden nur maximal 16 GB Micro SD Karten unterstützt. Um mit den Android-Handys oder vielleicht sogar dem iPhone mithalten zu können müsste RIM jetzt noch zusehen, dass das Software-Angebot in der BlackBerry App World jetzt noch schnell erweitert wird.

Fazit: Gelungener Neubeginn. Business-Handy mit Lifestyle-Appeal-

profil-Test

Ausstattung: ****

Bedienung: ****

Texteingabe: ***

Preis/Leistung: ***

Gesamt: ****